Wissenszentrum

Multislide Vs. Herkömmliches Druckgiessen

Unser Multislide Druckgussverfahren wurde ursprünglich 1936 erfunden. Seither verbessern wir kontinuierlich unsere Werkzeuge und Maschinen. Sollten Sie ein herkömmliches Druckgussverfahren nutzen, kann es sich lohnen, sich die Zeit zu nehmen und zu verstehen, wie Multislide funktioniert und wie es im Zuge Ihres Projekts eingesetzt werden könnte. Wenn Ihr Teil weniger als 400g wiegt, ist Multislide oftmals die bessere Option. Herkömmliches Druckgießen ist optimal für größere Teile, die nicht in unsere A2 oder A3 Maschinen passen. Die Hauptunterschiede zwischen dem herkömmlichem und Multislide Druckguss liegen in der Konstruktion und Betätigung des Werkzeugs sowie der Art der Maschinen, welche verwendet werden.

Dynacast Werkzeuge

Das herkömmliche Druckgussverfahren verwendet ein zweiteiliges Werkzeug, während Multislide mindestens vier Schieber verwendet, welche senkrecht zueinander angeordnet sind. Die Verwendung von mehreren Schiebern verringert Abweichungen und ist kosteneffizienter bei der Produktion von kleineren Teilen mit komplexeren Geometrien.  Jeder Gesenkblock hat auf seiner Oberfläche einen Hohlraum oder einen Kern. Wenn diese zusammengeführt werden, wird das geschmolzene Metall in den Hohlraum eingespritzt und das Teil wird gegossen.

Ingenieure und Designer gehen immer an die Grenzen, falls Teiledesigner kleinere komplexere Teile produzieren wollen, welche mehrere Funktionen erfüllen; unser Multislide Druckgussverfahren ist die beste Option, wenn Ihr Teil 400g oder weniger wiegt. Wir können mit unseren herkömmlichen Druckgussmaschinen jederzeit präzise Teile erstellen; die Multislide Werkzeuge sind allerdings eindeutig an erster Stelle, wenn es um Konsistenz und Genauigkeit geht.

Unabhängig vom Prozess, konzentrieren wir uns immer auf die Konstruktion unserer Formen und statten dieses mit so vielen Funktionen aus wie erforderlich, um sekundäre Arbeiten zu vermeiden. Unser Ziel ist es, beim ersten Mal die Endform zu erhalten. Durch diese sorgfältige Planung wird keine maschinelle Bearbeitung nötig und die Gesamtkosten des Teils werden verringert.

Um eine Langlebigkeit unserer Formen sicherzustellen, prognostizieren unsere Werkzeugdesigner, welcher Teil der Form einen hohen Verscvhleiß hat und setzen dieses als separaten Teil des Werkzeugs ein, sodass dieser bei Bedarf jederzeit ausgetauscht werden kann, anstatt das gesamte Werkzeug zu ersetzen. Dies spart nicht nur unseren Kunden viel Geld, sondern stellt auch sicher, dass wir Ihr Projekt schneller fortsetzen, anstatt die Form komplett neu erstellen zu müssen.

Geschützte Druckgussmaschinen

Unsere einzigartigen Mulitslide-Maschinen sind nur bei Dynacast erhältlich. Nachgerüstete Maschinen werden nun mit Stoßern ausgestattet, welche ein flexibles Kreuzkopf-Adaptersystem sowie ein schnelles pneumatisches Injektionssytem beinhalten. Wir können Maschinen schneller und ohne Grat füllen, was die Oberflächenqualität verbessert und die Porosität der Teile verringert. Unsere Multislide-Maschinen machen es uns möglich, Teile in großen Mengen zu produzieren und gleichzeitig dennoch beste Qualität zu garantieren.

Wir fertigen all unsere Maschinen betriebsintern, daher entwickelt sich unser Expertenteam konstant weiter und nimmt Verbesserungen sowohl an unseren Multislide, als auch an den herkömmlichen Druckgussmaschinen sowie an den jeweiligen Steuergeräten vor.

Multislide Druckguss

Unser Multislideverfahren ist die beste Druckgussoption für kleine, komplexe Teile. Wir können Endformteile erstellen, im Normalfall ohne sekundäre Arbeiten— einschließlich Innen- und Außengewinde. Wir aktualisieren und optimieren unsere Werkzeuge und Maschinen stetig, um unseren Kunden die bestmöglichen Teile zu bieten. Für weitere Informationen über unser geschütztes Multislide Druckgussverfahren oder um ein Angebot anzufragen, kontaktieren Sie noch heute einen unserer Ingenieure. 

comments powered by Disqus
 

©2020 Dynacast. Alle Rechte vorbehalten

Letzte Aktualisierung 04.27.2020