Dynacast erwirbt Schlieper, um das Angebot im Bereich Zink-Druckguss auszuweiten


Dynacast ist stolz, die Übernahme von Schlieper Druckguss in Vösendorf, Österreich ankündigen zu können. Dynacast hat den Betrieb am 1. Juli 2016 übernommen. Die Übernahme wird Dynacasts starke Stellung im Zink-Druckguss in der Region verbessern und gibt uns die Möglichkeit, das Aluminium-Angebot an ein erweitertes Netzwerk von neuen Kunden zu richten.

Schlieper, ein qualitativ hochwertiger Anbieter von Zink-Druckgüssen, besteht seit 1995 und produziert hauptsächlich Teile für den Automobilsektor. Die Zusammenlegung von Dynacast Österreich und Schlieper wird unsere Produkt- und Dienstleistungsauswahl für Kunden in der Region erweitern. Kunden mit internationaler Tätigkeit profitieren weiters vom Support des weltweiten Netzwerkes von Dynacast mit 23 Werken in 16 Ländern, einschließlich Werken in der NAFTA- und Asien/Pazifik-Region.

Das Schlieper Werk wird bis Ende 2016 weiter unter dem jetzigen Namen Schlieper Druckguss GesmbH als eine unabhängige und separate Geschäftseinheit tätig sein. Sowohl das Management-Team, als auch der derzeitige Mitarbeiterstamm werden unverändert bleiben, um sicherzustellen, dass alle Kunden weiterhin den gesamten Produkt- und Serviceumfang nutzen können. 

Die Übernahme bietet Schlieper Kunden dauerhaften Zugang zu Dynacasts einmaligem Service. Mit mehr als 80 Jahren Erfahrung als Wegbereiter für die Techniken und Technologien auf dem Gebiet der Druckgussbranche stellt dieser strategische Schritt sicher, dass jeder Kunde jene Expertise erhält, die innerhalb jeder Stufe des Design- und Herstellungsprozesses einen Zusatznutzen bringt.

 

©2020 Dynacast. Alle Rechte vorbehalten

Letzte Aktualisierung 11.04.2019